DignetSoftware d.o.o. ist Inhaber der Zertifikate ISO 9001, ISO 27001 und ISO 37001.

Um die höchste Qualität unserer Dienstleistungen zu gewährleisten und die interne und externe Effizienz von DignetSoftware zu verbessern, wurden unser Qualitätsmanagement-, Informationssicherheits- und Antikorruptionsmanagementsystem gemäß den internationalen ISO-Normen 9001:2015, ISO 27001:2013 und ISO 37001:2016 eingerichtet und erfolgreich certifiziert.

Qualitätsmanagement- und Informationssicherheitsrichtlinien sind integraler Bestandteil der Geschäftspolitik von DignetSoftware. Sie sind Teil der strategischen Entwicklungsziele des Unternehmens.

Dies ISO-Zertifikate bestätigen, dass wir unseren Kunden einen qualitativ hochwertigen Service bieten und eine kontinuierliche Verbesserung der Geschäftsprozesse des Unternehmens gewährleisten. Darüber hinaus ermöglichen es uns die im Rahmen der Zertifizierung implementierten System und Prozesse etwaige Korruptionsrisiken frühzeitig zu können und damit unsere Kunden und Partner vor einem möglichen Risiko zu warnen.

Die Implementierung von ISO-Standards ist eine Bestätigung der DignetSoftware Servicequalität und eine internationale Anerkennung dafür, dass das Unternehmen in Übereinstimmung mit gesetzlichen Vorschriften handelt, und eine klare Botschaft der Nulltoleranz des Unternehmens in Bezug auf Korruption. Zusammen gefasst ist dieses die Voraussetzung und Grundlage für die Entwicklung eines hochwertigen Managementsystems.

Das implementierte System zielt darauf ab, alle Kundenanforderungen zu erfüllen und unsere Geschäftsprozesse noch weiter zu verbessern. Durch die Implementierung des ISO-Systems hat DignetSoftware seinen Informationsfluss, die Speicherung und Verfügbarkeit des Informationsflusses, sowie die Leistungen und Organisation der Unternehmensführung noch einmal verbessern können.

 

ISO 9001: 2015

ISO 9001 ist die weltweit anerkannteste Qualitätsmanagementnorm (QM-System) und bestätigt, dass das Managementsystem, der Produktionsprozess, die Dienstleistungen und Dokumentation alle Anforderungen an Standardisierung und Qualitätssicherung erfüllen.

ISO 9001: 2015 ist ein heute weltweit eingesetztes Qualitätsmanagementsystem und wird auf jede Organisation unabhängig von ihrer Größe und Art der Geschäftstätigkeit angewendet. Ein erfolgreich implementiertes Qualitätsmanagementsystem gemäß dieser Norm, sowie das Geschäftshandeln gemäß den Anforderungen dieser Norm ist eine allgemein anerkannte Arbeitsweise, die Organisationen hilft, ihren aktuellen und zukünftigen Kunden, Mitarbeitern, Partnern und der örtlichen Gemeinschaft eine einheitliche Qualität von Produkten oder Dienstleistungen nachzuweisen.

 

ISO 27001:2013

ISO 27001 ist ein Informationssicherheitsmanagementsystem. Diese ISO-Norm verfolgt einen prozessorientierten Ansatz bei der Implementierung, dem Betrieb, der Überwachung, der Wartung und der Verbesserung des Informationssicherheitsmanagementsystems in verschiedenen Arten von Organisationen. Diese Norm betont die kontinuierliche Verbesserung des Informationssicherheitsmanagementsystems, klärt Anforderungen an Dokumente, beinhaltet die Risikobewertung und das Prozessmanagement nach dem Demingkreis (PDCA-Zyklus). Zu den zu schützenden Vermögenswerten gehört alles von digitalen Informationen, Papierdokumenten und materiellen Vermögenswerten bis hin zum Wissen einzelner Mitarbeiter. Die ISO 27001-Norm ist erforderlich, um die Informationssicherheit jeder Organisation gemäß den Vertraulichkeitsprinzipien zu ermöglichen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Informationen nur befugten Personen zugänglich sind. Befugten Personen werden bei Bedarf die Verfügbarkeit und der Zugriff zu bestimmten Informationen in geeigneter Form und zum Zeitpunkt gewährt.

 

ISO 37001:2016

ISO 37001 ist ein Antikorruptionsmanagementsystem, das internationale Best-Practice-Methoden widerspiegelt und in allen Rechtssystemen anwendbar ist. Es hilf einer Organisation auch bei der Umsetzung des Antikorruptionsmanagementsystems oder bei der Verbesserung seines bestehenden Kontrollsystems, hilft dem Management und den Eigentümern von Organisationen, Benutzern und anderen Geschäftspartnern nachzuweisen, dass die Organisation internationale Best-Practice-Methoden zur Bekämpfung der Bestechung implementiert hat.

ISO 37001 hilf dabei Bestechung zu verhindern, sie aufzudecken und zu bekämpfen, unabhängig davon, ob es sich um die Bestechung einer Organisation oder einer Bestechung zu Gunsten der Organisation, zum Nutzen ihrer Mitarbeiter oder Geschäftspartner handelt.