Staatssekretär Bernard Gršić, dr. sc. Damir Novotny i prof. dr. sc. Vedran Mornar bei den DignetDays 2020

Staatssekretär Bernard Gršić, dr. sc. Damir Novotny i prof. dr. sc. Vedran Mornar bei den DignetDays 2020

Auf unseren 8. Geschäfts-technologischen Konferenz DignetDays 2020 hatten wir die Ehre, einem lebhaften Meinungsaustausch unserer Panellisten zum Thema „Die Realwirtschaft und die Entwicklung der digitalen Gesellschaft“ zu zeugen. Die Mitglieder des Panels waren die Folgenden: der Staatssekretär Bernard Gršić, dr.sc. Damir Novotny und prof.dr.sc. Vedran Mornar. Die Gesprächsthemen waren die Rolle der digitalen Transformation und deren Einfluss auf die Gesellschaft, der Bedarf an einer Simplifizierung alltäglicher Tätigkeiten durch die Anwendung digitaler Hilfsmittel und die Herausforderungen und Gefahren, die eine solche Transformation mit sich bringt. Herr Gršić betonte besonders die Wichtigkeit der Ausrichtung des Ausbildungs- und Wirtschaftssektors auf den Ausbau eines Pools von IT-Fachleuten in Kroatien mit dem Ziel, die wirtschaftliche Stabilisierung und den Fortschritt der kroatischen Gesellschaft hervorzubringen. Das Panel besprach weiterhin die Bedeutung der Entwicklung digitaler Fertigkeiten bei den Einwohnern mit dem Wunsch, sie im Umgang mit digitalen Technologien selbstständig zu machen und sie über die neuentstandenen Gefahren in der digitalen Welt aufzuklären. Herr Gršić betonte außerdem die Wichtigkeit zur Nivellierung der Infrastruktur Kroatiens hinsichtlich der Signaldeckung.

Wir bedanken uns noch einmal an alle für ihre Anteilnahme und wir wünschen Ihnen auch zukünftig alles Gute. Mehr zu diesem Thema können Sie auf der Webseite des Zentralen Staatsbüros für die Entwicklung der digitalen Gesellschaft finden:
https://rdd.gov.hr/vijesti/drzavni-tajnik-sudjelovao-na-online-konferenciji-dignetdays-2020-i-ukazao-na-vaznost-digitalne-transformacije-1733/1733?big=1
 

Die ganze Paneldiskussion finden sie auf unserem YouTube Kanal.
(00:09:26 – 01:03:55)

Verwandte Artikel